Über uns 

  Die Frettchenfreunde Schwaben e.v. wurden durch 7 Mitglieder im Jahr 1997 aus der Taufe gehoben und ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein.
Ziel und Zweck des Vereins ist es, dem Tierschutz zu dienen und hilfebedürftigen Frettchen zu helfen.
 
Durch Bekanntmachung des Vereins durch Messen (z.B. Animal), Presse, in Tierheimen u.s.w. ist es dem Verein gelungen ein geeignetes Grundstück zu pachten und im Jahre 1998 den Grundstein für eine Frettchenauffangstation (tierheimähnliche Einrichtung §11) zu legen. Durch Unterstützung von Firmen und durch Spenden gelang es den Mitgliedern eine Quarantänehütte sowie Freigehegen zu erstellen.  Frettchenbild 2
Da es im Jahr 2000 sehr wenige Nachschlagewerke rund ums Frettchen (z.B. Haltung, Pflege, Unterbringung u.s.w.) gab, entschloß sich der Verein in Zusammenarbeit mit dem Franckh - Kosmos Verlag und Martin Ullrich ein Buch über Frettchen auf den Markt zu bringen. Das Buch Quirlige Frettchen ist in jedem guten Zoogeschäft oder über den Verlag zu erwerben 
Bis zum heutigen Tage sind die Frettchenfreunde Schwaben e.v. bemüht Frettchenbesitzern sowie Neuanfänger die noch Rat und Unterstützung  brauchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.